Schwäne (Höckerschwan (weiß) und Trauerschwan (schwarz)
Herkunft Europa, Asien und Australien
Lebensweise Paarweise
Lebenserwartung ca. 10 bis 15 Jahre
Tragzeit 35 bis 38 Tage, bis zu 8 Eier werden in ca. 36-stündigen Abständen gelegt


Die Tierpatenschaft wurde übernommen von
Verkehrsverein Herford e.V.



Besonderheiten

Schwäne fressen Wasser- und Uferpflanzen, sie gründeln im Flachwasser und weiden auch Gras ab, sie werden bis zu 150 cm lang, bis zu 20 kg schwer und haben eine Spannweite bis zu 250 cm.
Die Eier werden von beiden Partnern abwechselnd bebrütet, mit ihren langen Hälsen können die Schwäne Wasserpflanzen in 1m Tiefe erreichen.