Bennett-Känguruhs
Herkunft Tasmanien
Lebensweise Einzelgänger, teilweise auch in kleinen Familien
Lebenserwartung maximal 15 Jahre
Tragzeit Zwischen 29 und 30 Tagen, danach bis zu 9 Monate im Beutel


Die Tierpatenschaft wurde übernommen von
Akkustik- und Trockenbau Michael Pohl, Bielefeld
Martina Rosemeier



Besonderheiten

Das Bennett-Känguruh stammt aus einem Klima ähnlich dem unseren und fühlt sich deshalb sehr wohl.
Der starke Schwanz dient als Stütze zum Springen. Das Jungtier kriecht noch im Fötusstadium, dann wiegt es ca. 1 g, in den Beutel der Mutter.
Das Bennett-Känguruh wird nur ca. 105 cm groß, max. 19 kg schwer. Es ernährt sich von Pflanzen, besonders von Gras.
In der Natur lebt es in Waldgebieten und im Gebüsch.